Medizinscher Sauerstoff, ein Medikament, was gilt es zu beachten?

Seit 2004 ist medizinscher Sauerstoff als Medikament eingestuft. Jegliche Veränderung dieses Medikamentes, wie zum Beispiel der Einsatz eines Bakterienfilters zwischen Sauerstoffflasche und Patient, gilt als Medikamentenherstellung und muss bei der Behörde Zuständige Behörden der Bundesländer im Bereich AMG und § 67 AMG angezeigt werden. Hilfestellung zur Antragsstellung, Formular: Antrag gemäß § 67 AMG.